Von Eulen und Affen: Eine Reise durch Braunschweigs faszinierende Sagenwelt

  • Lesedauer:4 min Lesezeit
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrags-Autor:

Entdecke die Spuren von Uhlen un Apen in der Löwenstadt

Vielleicht hast du schon einmal den Ausdruck „Uhlen un Apen“ gehört und dich gefragt, was es damit auf sich hat. Nun, es ist mehr als nur ein lustiger Spruch. Es ist ein Stück Braunschweiger Geschichte, eingebettet in eine geheimnisvolle Sage, die bis heute die Einwohner der Stadt fasziniert.

Die Sage von „Uhlen un Apen“ ist eng verknüpft mit der Figur des Till Eulenspiegel, einem der bekanntesten Schelme (Spaßmacher oder Witzbolde) der deutschen Literatur. In den Geschichten wird er oft in Verbindung mit einer Eule und einem Affen dargestellt, die seine ständigen Begleiter und Symbole seiner Schalkhaftigkeit (sein Hang, Streiche zu spielen) sind. Während die Eule für Weisheit steht, repräsentiert der Affe das listige und schelmische Verhalten.

Till Eulenspiegel selbst ist in Mölln geboren, einer Stadt in Schleswig-Holstein, aber die Geschichten über seine Abenteuer haben in ganz Deutschland, einschließlich Braunschweig, Anklang gefunden. Es gibt sogar eine Bronzestatue in Braunschweig, die Till Eulenspiegel zusammen mit einer Eule und einem Affen darstellt, als Hommage an diese volkstümliche Figur und die Sage, die sie umgibt.

Nun fragst du dich vielleicht, wie „Uhlen un Apen“ in die Braunschweiger Kultur integriert ist. Nun, es geht über die bloße Folklore hinaus. Der Ausdruck „Uhlen un Apen“ hat sich als eine Art inoffizielles Motto der Stadt etabliert, ein humorvoller Slogan, der den lokalen Stolz und die Zuneigung zur Heimatstadt zum Ausdruck bringt.

Die Bewohner von Braunschweig sind stolz auf ihre Stadt und ihre reiche Geschichte. Und obwohl Till Eulenspiegel selbst kein Braunschweiger war, haben sie die Sage von „Uhlen un Apen“ mit offenen Armen angenommen und zu einem unverwechselbaren Teil ihrer Stadtidentität gemacht.

Kompaktinfo

„Uhlen un Apen“ ist mehr als nur ein lustiger Ausdruck. Es ist ein Symbol für die Geschichte und Kultur von Braunschweig, eng verwoben mit der Figur des Till Eulenspiegel und seiner schelmischen Begleiter – der weisen Eule und dem schalkhaften Affen. Es ist ein liebevolles, humorvolles Motto, das den Stolz und die Liebe der Braunschweiger zu ihrer Stadt zum Ausdruck bringt.

Zusatzinfos

Die Ausdrücke „Uhlen“ und „Apen“ sind plattdeutsche Wörter und stehen für „Eulen“ und „Affen“. Sie sind ein zentraler Bestandteil der Geschichten um Till Eulenspiegel, die ihn oft mit einer Eule und einem Affen darstellen, symbolisch für Weisheit und Schalkhaftigkeit.

 

Schreibe einen Kommentar